Geo-Naturpark

geo naturpark head

Erdgeschichte, Natur, Mensch und Kultur erleben

Das Gebiet des Geo-Naturparks erstreckt sich über mehrere Landkreise.Der Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald vereint eine reizvolle Landschaft, die sich auf einer Fläche von 3500 Quadratkilometern zwischen dem UNESCO-Welterbe Grube Messel im Norden, dem Rheintal im Westen über den Odenwald bis hin zum Bauland im Osten und dem Neckartal im Süden erstreckt. Über 100 Kommunen sind im Geo-Naturpark zusammengeschlossen.

Bildung und Information stellt eine zentrale Aufgabe des Geo-Naturparks dar, die Informationsmöglichkeiten gestalten sich vielfältig. Auf der Website www.geo-naturpark.net erhält man detaillierte Informationen zur Geologie, Natur und Kultur, zu unseren Geopark-Routen, Geopark-Pfaden, Geopunkten, Radrouten und Mountainbike-Strecken. An Orten mit herausragender geologischer, geschichtlicher oder naturräumlicher Ausstattung finden Sie Geopark-Eingangtore, Infozentren und Umweltpädagogische Stationen. Hier informieren Sie interessante Ausstellungen zu den Themen vor Ort. Geopark-Ranger und Vor-Ort-Begleiter, die „Botschafter“ des Geo-Naturparks, begleiten die Gäste mit spannenden Führungen durch die Landschaft und bieten durch interessante und kreative Aktionen Umweltbildung für alle Altersklassen an. Einen Überblick über die Veranstaltungen können Sie dem Veranstaltungskalender unserer Homepage entnehmen.

Das Umweltbildungszentrum Schatzinsel Kühkopf bei Stockstadt am Rhein bildet das westliche Eingangstor des Unesco-Geo-Naturparks Bergstraße-Odenwald.

 

 

 

Kontakt:

Geschäftsstelle Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald
Nibelungenstraße 41
D-64653 Lorsch

Tel.: 06251-707990
Fax: 06251-7079915
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.geo-naturpark.net

Der Hessen-Finder

Hessen-FinderWer ist, wo, wann und unter welchen Voraussetzungen zuständig.

Nachrichten

nachrichten
Die Zeitung für Stockstadt.

Stadtplan

stadtplan